Neuigkeiten aus dem Jahr 2019


Fristablauf für das Geschäftsjahr 2018 am 31.12.2019 - Ordnungsgelder lassen sich vermeiden

WPK, Mitteilung vom 25.11.2019

Eine Vielzahl von Unternehmen ist dazu verpflichtet, bis zum 31. Dezember 2019 ihre Jahresabschlüsse für das Geschäftsjahr 2018 in elektronischer Form beim Betreiber des Bundesanzeigers einzureichen. Wird diese Frist versäumt, hat das Bundesamt für Justiz (BfJ) ein Ordnungsgeldverfahren einzuleiten.

 

Weiterlesen...

26.11.2019

Erteilung des Labels - Digitale Kanzlei der DATEV eG

Mit dem Label Digitale DATEV-Kanzlei zeichnet die DATEV eG innovative Kanzleien aus, die eine hohe Digitalisierungsquote in Ihrer Arbeitsweise erreichen. Um die Auszeichnung zu erhalten, muss sich eine Kanzlei jedes Jahr neu qualifizieren.

Weiterlesen...

22.10.2019

Mandantenrundschreiben September 2019

Folgende Themen lesen Sie im Einzelnen:

 

Mieter/Vermieter/Grundstückseigentümer

Arbeitgeber/Arbeitnehmer

Einkommensteuer

Unternehmer/Unternehmen

Umsatzsteuer

Verfahrensrecht

Sonstiges

Zum Weiterlesen bitte anmelden!

Für Mandanten  01.09.2019

HBCI PIN/TAN-Verfahren muss umgestellt werden

Wegen des Zahlungsdiensteaufsichtsgesetzes (ZAG) kann die DATEV eG das bestehende HBCI PIN/TAN-Verfahren künftig nicht mehr anbieten. Bis spätestens 9. September 2019 muss gehandelt werden.

Weiterlesen...

06.08.2019

Mandantenrundschreiben August 2019

Folgende Themen lesen Sie im Einzelnen:

 

Einkommensteuer

Unternehmer/Unternehmen

Arbeitnehmer/Arbeitgeber

Umsatzsteuer

Wohnungseigentümer

Sonstiges

Zum Weiterlesen bitte anmelden!

Für Mandanten  01.08.2019

Mandantenrundschreiben Januar 2019

Folgende Themen lesen Sie im Einzelnen:

Einkommensteuer

Umsatzsteuer

Unternehmer/Unternehmen

Arbeitgeber/Arbeitnehmer

Zum Weiterlesen bitte anmelden!

Für Mandanten  01.01.2019

Mehr Neuigkeiten

Finden Sie Neuigkeiten

Newsarchiv